• IN THE MEANTIME (2007)

cd01-300x300

Zehn seiner Songs hat der Wahl-Südhesse auf sein erstes Album „In The Meantime“ gebannt und sich dazu reichlich Unterstützung aus der lokalen Musikszene geholt. Mit `In The Meantime` ist ein Album entstanden, dass sich zwischen klassischer Akustik- und anspruchsvoller Popmusik bewegt. Einen Teil der Stücke hat Wence Rupert ganz ursprünglich gelassen, dort entfalten seine Akustikgitarre und seine Stimme eine ganz besondere Kraft. Doch auch die um Piano, Keyboard, E-Gitarre, Bass, Schlagzeug, Perkussions oder Cello ergänzten Songs sind sensibel und zurückhaltend produziert und behalten im musikalischen Zentrum stets den Kern,von dem all das ausgeht: Die Stimme, die Gitarre, die bei aller mitschwingenden Melancholie stets auch lebensbejahenden Musik von Wence Rupert. Eine nicht nur äußerlich geschmackvoll gestaltete CD, in der Wence Rupert seine Songwriter-Qualitäten offenbart. Auch der Mixer spürte, was Wence ausdrücken wollte, das ist nicht bei jeder Produktion der Fall. Ein durchweg feinfühliges und stimmiges Album mit überzeugenden Musikern.

(-> Album anhören)

(Aus Musiker-Magazin 2/2007)

  • HUNGRY SKIN (2013)

cd-print-300x300REDUZIERT AUF DAS MAXIMUM

Mit seinem zweiten Studioalbum „HUNGRY SKIN“ kehrt der niederländische Singer-Songwriter WENCE RUPERT zum Wesentlichen zurück. Der Klang seiner Stimme und der seiner Akustikgitarre treten hierbei in den Vordergrund, zeichnen und erzählen seine Geschichten in musikalisch purer Weise,der es jedoch zu keiner Zeit an Kraft fehlt. Mit seinem Miniaturorchester dreier Musiker, welche sich blind verstehen, bringt er bei seinem großem Spektrum von lyrischem Pop bis rockigem Groove ausfüllende Harmonien mit erfrischender Transparenz überein.

Dreizehn Songs geben Zeugnis von Wence Ruperts barrierefreiem Schaffen: Typischer Singer-Songwriter-Stil, beschwingter County-Rhythmus, eingängiger Akustik-Pop oder epische Balladen – Durch alle Kategorien beeindruckt „Hungry Skin“ mit ehrlicher Hingabe und ausgefeiltem Klang.
[Rezension]

-> wenn Sie Javascript/Flash aktiviert haben können Sie mit dem Player auf der rechten Seite Ausschnitte unseres aktuellen Albums hören